Facebook Pixel

Livraison gratuite dès 50€ d'achat (Seulement: FR, BE, LU)

Mon panier

Panier

ALLGEMEINE VERKAUFSGESCHÄFTSBEDINGUNGEN MADEMOISELLE SAINT CLOUD online
 
1. August 2020
 
Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden "AGB" genannt) regeln ausschließlich die vertraglichen Beziehungen zwischen der im R.C.S. unter der Nr. 44938627500019 eingetragenen Gesellschaft INTER-BUSINESS FR, mit Sitz in 5, rue du Cabas - 08220 Sévigny-Waleppe (im Folgenden "MADEMOISELLE SAINT CLOUD online" genannt), und ihren Verbraucherkunden (im Folgenden "Käufer" genannt).
 
Sie haben Vorrang vor allen allgemeinen Einkaufsbedingungen des Käufers und ganz allgemein auf allen vom Käufer ausgestellten Dokumenten.
 
Der Online-Verkauf der auf der Website vorgestellten Produkte steht Käufern offen, die in die folgenden Länder geliefert werden möchten: Großfrankreich (einschließlich Korsika), Luxemburg, Schweiz, Belgien, Großbritannien.
 
Bei der Bestätigung seiner Bestellung auf der Website wird der Käufer aufgefordert, diese AVB zu akzeptieren, indem er das Kästchen "Ich habe die allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen und akzeptiere sie" ankreuzt. Wenn sich der Käufer nicht an alle Bestimmungen dieser AVB hält und diese vorbehaltlos akzeptiert, kann keine Bestellung aufgegeben werden.
 
Jede Bestellung, die vom Käufer in seiner Eigenschaft als Verbraucher aufgegeben wird, gilt als nicht im Rahmen einer gewerblichen, industriellen, handwerklichen, liberalen oder landwirtschaftlichen Tätigkeit.  
 
1.    DEFINITIONEN
Käufer: bezeichnet jede natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die nicht im Rahmen ihrer gewerblichen, industriellen, handwerklichen, liberalen oder landwirtschaftlichen Tätigkeit liegen, sowie jede juristische Person, die nicht zu beruflichen Zwecken handelt, die ein Konto eingerichtet und diese AGB akzeptiert hat.
 
Konto: bezeichnet das vom Käufer über die Online-Website MADEMOISELLE SAINT CLOUD eingerichtete Konto.
 
Verkaufsauftrag: bezeichnet die vom Käufer bestellten Produkte.
Persönliche Daten: bezeichnet alle Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann.
Produkte: bezeichnet alle Produkte, die von MADEMOISELLE SAINT CLOUD online zum Verkauf angeboten werden.
Preis: bezeichnet den Preis einschließlich aller von MADEMOISELLE SAINT CLOUD online angebotenen Steuern (einschließlich MwSt.) für die betreffenden Produkte, zu denen verschiedene Kosten wie z.B. Liefergebühren hinzukommen können.
Website: benennt die Internet-Site von MADEMOISELLE SAINT CLOUD online, die unter folgender Adresse zu finden ist: https://www.mademoisellesaintcloud.paris/
MADEMOISELLE SAINT CLOUD online : INTER-BUSINESS FR, eingetragen bei der R.C.S. unter der Nr. 44938627500019, mit Sitz in 5, rue du Cabas - 08220 Sévigny-Waleppe.
Benutzer: bezieht sich auf jeden Besucher der Website, ob professionell oder individuell, Kunde oder nicht von MADEMOISELLE SAINT CLOUD online.
 
2.    THEMA
Zweck dieser AVB ist es, die Rechte und Pflichten der Parteien im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten zu definieren, die dem Käufer von der Firma MADEMOISELLE SAINT CLOUD online angeboten werden.
 
Sie werden dem Käufer bei der Validierung seiner Bestellung mitgeteilt und sind für jeden Benutzer der Website frei verfügbar.
 
Sie sind anwendbar, sobald sie auf der Website online gestellt werden, und sind gegenüber dem Käufer einklagbar, sobald sie akzeptiert wurden.
Sie haben Vorrang vor allen anderen Dokumenten und insbesondere vor allen allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen beziehen sich nur auf Käufe, die von Käufern mit Sitz in Frankreich, Luxemburg, der Schweiz, Belgien und Großbritannien getätigt und ausschließlich in diese Gebiete geliefert werden.
MADEMOISELLE SAINT CLOUD online behält sich das Recht vor, seine GCS von Zeit zu Zeit zu ändern.
MADEMOISELLE SAINT CLOUD online stellt dem Käufer die neueste Version der AGB auf der Website zur Verfügung und stellt auf Anfrage des Käufers eine Kopie dieser Version zur Verfügung.
 
 
3.    KUNDENKONTO
Jeder Käufer, der auf der Website eine Bestellung aufgeben möchte, muss über ein Konto verfügen.
Um ein Konto auf der Website zu eröffnen, gibt der Käufer bestimmte Informationen an (Name, Vorname, Firma, Post- und E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.) und muss ein Passwort wählen.
Der Käufer erhält von MADEMOISELLE SAINT CLOUD online eine E-Mail-Bestätigung mit der Zusammenfassung und Bestätigung der Erstellung seines Kontos.
Das Passwort des Käufers ist sowohl vertraulich als auch persönlich und wird unter seiner alleinigen Verantwortung verwendet.
Jede Aktion und/oder Verbindung und/oder Bestellung, die mit diesem Passwort durchgeführt und/oder aufgegeben wird, gilt als vom Käufer durchgeführt. Bei Verlust des Passworts muss der Käufer MADEMOISELLE SAINT CLOUD unverzüglich online benachrichtigen und das auf der Website vorgeschlagene Verfahren zur Passwortänderung durchführen.

4.    BESTELLEN
4.1 Bestellung durch den Käufer
Alle Bestellungen müssen vom Käufer auf der Website aufgegeben werden.
Um eine Bestellung auf der Website aufzugeben, legt der Käufer die Produkte, die er bestellen möchte, in seinen Warenkorb.
Durch Klicken auf das Symbol "IHR WARENKORB" erscheint auf dem Bildschirm eine Zusammenfassung der Bestellung sowie der Preis einschließlich aller Steuern (einschließlich Mehrwertsteuer) des Produkts, das er bestellen möchte.
Um eine Bestellung aufzugeben, wird der Käufer aufgefordert, sich zu identifizieren, falls er dies nicht bereits vorher getan hat, oder, falls er noch nicht über ein Konto verfügt, ein Konto einzurichten. Im letzteren Fall muss der Käufer seine Postanschrift und Telefonnummer angeben.
Nachdem er sich identifiziert hat, muss der Käufer, falls er sie nicht vorher angegeben hat oder falls er sie ändern möchte, seine Post- und Telefondaten mitteilen. Er kann dann das Land und die Postleitzahl angeben, in dem er zugestellt werden möchte. Es ist festgelegt, dass der Käufer eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse angeben kann.
Je nach dem benannten Land und der angegebenen Postleitzahl werden mehrere Lieferoptionen angeboten.
Der Käufer wählt dann die von ihm gewünschte Liefermethode und entsprechend dieser Wahl erscheint der Gesamtpreis seiner Bestellung auf dem Bildschirm.
Der Käufer wird dann aufgefordert, die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen einzusehen und sie durch Ankreuzen des Kästchens "Ich habe die Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen und akzeptiere sie" zu akzeptieren.
Die Bestellung kann nur validiert werden, wenn der Käufer die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen akzeptiert hat.
Der Kunde wählt dann die von ihm gewünschte Zahlungsart aus und eine Zusammenfassung seiner Bestellung erscheint dann auf dem Bildschirm.
Der Käufer muss dann mit der Bezahlung seiner Bestellung fortfahren und auf das Bestätigungssymbol klicken, um seine Bestellung abzuschließen.
Der "Validierungsklick" stellt eine elektronische Signatur dar.
Diese elektronische Unterschrift hat zwischen den Parteien den gleichen Wert wie eine handschriftliche Unterschrift.
Jeder Bestätigungsklick stellt eine unwiderrufliche Verpflichtung des Käufers dar, die nicht in Frage gestellt werden kann.
Sobald die Bestellung validiert ist, sendet MADEMOISELLE SAINT CLOUD online dem Käufer eine Zusammenfassung seiner Bestellung per E-Mail an die vom Käufer angegebene Adresse.
Der Käufer hat von seinem Konto aus Zugriff auf die Historie seiner Bestellungen und kann den Verlauf (Vorbereitung, Lieferung usw.) verfolgen.

4.2 Ändern der Reihenfolge
Der Käufer hat vor dem Versand seiner Bestellung die Möglichkeit, seine Bestellung zu ändern.
Dazu muss er sich an den Online-Kundendienst von MADEMOISELLE SAINT CLOUD wenden, entweder per E-Mail an support@mademoisellesaintcloud.com, um seinen Wunsch zur Änderung seiner Bestellung zu äußern.
Wenn der Orden in Vorbereitung ist, wird er dann die Möglichkeit haben, ihn zu ändern. Sobald sein Auftrag geändert wurde, erhält er von MADEMOISELLE SAINT CLOUD online eine E-Mail mit einer Zusammenfassung seines geänderten Auftrags.
Wenn der Betrag der geänderten Bestellung niedriger ist als der Betrag der ursprünglichen Bestellung, erstattet MADEMOISELLE SAINT CLOUD online dem Käufer die Differenz innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach der Änderung der Bestellung zurück.
Wenn der Betrag der geänderten Bestellung höher ist als der Betrag der ursprünglichen Bestellung, muss der Käufer die Differenz zu den gleichen Bedingungen wie bei der ursprünglichen Bestellung bezahlen.
Die Änderung der Bestellung ist Gegenstand einer Bestätigungs-E-Mail von MADEMOISELLE SAINT CLOUD online, die an die E-Mail-Adresse geschickt wird, die der Käufer bei der Validierung seiner geänderten Bestellung angegeben hat.
 
4.3 Ablehnung der Bestellung
Die Firma MADEMOISELLE SAINT CLOUD online behält sich das Recht vor, eine Bestellung im Falle von :
- Überschreiten der angegebenen Ordensobergrenzen;
- Bestehende Streitigkeit mit dem Käufer;
- Vollständige oder teilweise Nichtzahlung einer früheren Bestellung durch den Käufer;
- Verweigerung der Autorisierung von Zahlungen per Kreditkarte durch die Zahlungsorganisationen;
- Letzteres insbesondere im Falle einer Bestellung von Mengen und/oder Beträgen, die für einen Endverbraucher ungewöhnlich sind.
 
5.    PRODUKTE
  5.1 Produktinformationen
Die in den Katalogen und verschiedenen elektronischen Medien (elektronische Dokumentation, interaktiver Katalog, Website, Newsletter, Managementhinweise, Bekanntmachungen und Werbedokumente) enthaltenen Informationen sind so genau wie möglich, dienen jedoch nur zu Informationszwecken und können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden.
Fotografien, die die Produkte auf der Website illustrieren, sind nicht vertraglich bindend. Daher kann MADEMOISELLE SAINT CLOUD online nicht für Fehler oder Änderungen, die sich aus der Verarbeitung dieser Fotos ergeben, verantwortlich gemacht werden.
5.2 Verfügbarkeit von Produkten
Die Produkte werden auf der Website im Rahmen der verfügbaren Bestände angeboten.
Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines vom Käufer bestellten Produkts wird MADEMOISELLE SAINT CLOUD online den Käufer so schnell wie möglich informieren und, wenn möglich, das Datum angeben, an dem das Produkt wieder verfügbar sein wird. Der Käufer hat dann die Möglichkeit, eine Rückerstattung für das nicht verfügbare Produkt zu erhalten, seine Bestellung zu ändern oder, wenn ihm diese Verzögerung mitgeteilt wird, zu warten, bis das Produkt wieder verfügbar ist.
Es wird festgelegt, dass im Falle einer Stornierung der Bestellung für das betreffende Produkt dem Käufer der Wert dieses Produkts von MADEMOISELLE SAINT CLOUD online erstattet wird.
 
6.    PREIS UND ABRECHNUNG
Die Preise sind in Euro ausgedrückt und verstehen sich inklusive aller Steuern (einschließlich Mehrwertsteuer), sofern nicht anders angegeben.
Wenn der Käufer keine innergemeinschaftliche Mehrwertsteuernummer (im Folgenden "MwSt.-Nummer" genannt) angibt, wird die MwSt. von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE gemäß den am Tag der Rechnungsstellung geltenden Steuervorschriften in Rechnung gestellt. Es ist festgelegt, dass die anwendbare Mehrwertsteuer unabhängig vom Land des Käufers 20% beträgt.
Bei Bestellungen, die in der Schweiz aufgegeben werden, wird der Preis ohne Steuern (HT) ausgedrückt und berechnet.
Die Preise können jederzeit von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE geändert werden.
Der dem Käufer garantierte Preis ist der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website angezeigte Preis.
Die Preise enthalten keine Versandkosten, die zusätzlich berechnet und in der dem Käufer zugesandten Auftragsbestätigung und Rechnung angegeben werden.
Sie beinhalten auch keine anderen zusätzlichen Kosten (Geschenkverpackung usw.).
Für Bestellungen mit einem Wert von mindestens 60 (sechzig) Euro einschließlich Steuern sind Lieferungen im französischen Mutterland (einschließlich Korsika) frachtfrei.
Für Bestellungen, deren Wert größer oder gleich 80 (achtzig) Euro einschließlich Steuern ist, sind Lieferungen nach Luxemburg, Schweiz, Belgien, Großbritannien frachtfrei.
Der Käufer verpflichtet sich, den für das auf der Website bestellte Produkt festgelegten Preis und alle damit verbundenen Kosten (Transport) zu zahlen sowie gegebenenfalls direkt an den Spediteur oder Frachtführer die Zölle, die Mehrwertsteuer oder andere Steuern zu zahlen oder zahlen zu lassen, die bei der Einfuhr des Produkts in das Land des Lieferortes und insbesondere in die Schweiz und die überseeischen Gebiete und Departements anfallen.
Sobald die Bestellung validiert wurde, stellt MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE dem Käufer eine Rechnung über seine Bestellung zur Verfügung, die auf seinem Konto frei zugänglich ist.
Es wird festgelegt, dass bei Lieferung außerhalb des französischen Mutterlandes dem Käufer bei Lieferung seiner Bestellung eine Papierkopie dieser Rechnung zur Verfügung gestellt wird.
 
7.    ZAHLUNGSMETHODEN
Da es sich bei der Bestellung um eine Bestellung mit einer Zahlungsverpflichtung handelt, impliziert die Auftragserteilung eine Barzahlung durch den Käufer.
Die Zahlungen erfolgen ausschließlich online per Kreditkarte über ein sicheres System, das das Protokoll SSL (Secure Soket Layer) verwendet, so dass die übertragenen Informationen durch Software verschlüsselt werden und kein Dritter sie während der Übertragung über das Netzwerk lesen kann.
Die Zahlung der Bestellung kann in keinem Fall Gegenstand einer Entschädigung mit einem Betrag sein, den MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE dem Käufer schuldet.
Die Kreditkarte wird nach der Validierung der Bestellung belastet. Es ist festgelegt, dass im Falle einer getrennten Lieferung der Bestellung der Betrag der Bestellung während ihrer Validierung vollständig abgebucht wird.
 
8.    LIEFERUNG
 
8.1 Lieferzeiten
Die Lieferzeiten werden dem Käufer bei der Auftragserteilung mitgeteilt.
Sie werden in Arbeitstagen ab dem Datum der Validierung der Bestellung gezählt, sobald die Adresse der Bestellung korrekt ausgefüllt wurde.
- Das französische Mutterland (einschließlich Korsika)
Zustellung durch GLS France, Lieferung gegen Unterschrift: 2 bis 3 Arbeitstage.
Zustellung per Post, gegen Unterschrift: 2 bis 3 Arbeitstage.
- Übersee
Lieferung per Colissimo, gegen Unterschrift zu Hause: 5 bis 7 Arbeitstage.
- Europäische Union und Schweiz
Lieferung durch Colissimo International (Europäische Union und Schweiz), Lieferung gegen Unterschrift: 5 bis 6 Arbeitstage.
- International (ausserhalb der Europäischen Union und der Schweiz)
Lieferung durch Colissimo International (außerhalb der Europäischen Union und der Schweiz), Lieferung gegen Unterschrift zu Hause: 5 bis 6 Arbeitstage.
 
Es ist festgelegt, dass bei Lieferung in diese Länder dem Käufer Zollgebühren in Rechnung gestellt werden können. Die Höhe dieser Zollgebühren wird von den Zollbehörden festgelegt, und MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE kann in keinem Fall für die Zahlung dieser Steuer verantwortlich gemacht werden, wenn die Bestellung an den Käufer gesendet wird, die Zahlung dieser Steuer muss vom Käufer bezahlt werden, damit er seine Bestellung erhalten kann.
 
Der Käufer kann bei MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE keine Rückerstattung oder eine andere Entschädigung wegen der fehlenden Lieferung aufgrund der Nichtzahlung dieser Steuer durch den Käufer verlangen.

 

8.2 Lieferbedingungen
Lieferung bedeutet die Übertragung des physischen Besitzes oder der Kontrolle über das Produkt an den Käufer.
Die bestellten Produkte werden an die vom Käufer zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Adresse geliefert. Der Käufer hat für die Richtigkeit der Angaben zu sorgen.
Jedes Paket, das aufgrund einer falschen oder unvollständigen Lieferadresse an MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE zurückgeschickt wird, oder wenn der Käufer die Bestellung nicht innerhalb der ihm gesetzten Frist an dem von ihm angegebenen Abholort abgeholt hat, wird auf Kosten des Käufers erneut versandt. Es wird festgelegt, dass die Kosten für die Rücksendung dem Käufer von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE mitgeteilt werden und von den ursprünglichen Lieferkosten abweichen können, für die der Käufer in den Genuss eines Rabatts hätte kommen können.
Die Lieferkosten gehen zu Lasten des Käufers und werden ihm bei der Wahl der Liefermethode seiner Bestellung mitgeteilt.
Der vom Käufer unterzeichnete Lieferschein des Spediteurs gilt als Nachweis für die Lieferung des Produkts.
Außer in Fällen höherer Gewalt oder während der von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE deutlich angekündigten Schließungsperioden werden die Produkte innerhalb von sieben (7) Tagen nach dem Datum der Registrierung der Bestellung, das auf der an den Käufer gesendeten E-Mail mit der Zusammenfassung der Bestellung angegeben ist, versandt.
Das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung geht auf den Käufer über, sobald die Waren dem Spediteur übergeben werden.
Im Falle einer Überschreitung der angegebenen Frist oder, falls dies nicht der Fall ist, über 30 Tage nach Abschluss der Bestellung hinaus, kann der Käufer den Kaufvertrag mit MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE unter den in Artikel L.138-2 des Verbrauchergesetzbuches vorgesehenen Bedingungen annullieren, wenn MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE nach schriftlicher Anfrage des Käufers, die per E-Mail an MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE unter support@mademoisellesaintcloud.com gesendet wurde, das Produkt nicht innerhalb einer angemessenen zusätzlichen Frist geliefert hat.
Der Käufer kann unverzüglich vom Vertrag zurücktreten, wenn MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE sich weigert, die Ware zu liefern, oder wenn er seiner Verpflichtung zur Lieferung der Ware nicht innerhalb der angemessenen zusätzlichen Frist nachkommt und wenn das angegebene Datum oder die angegebene Frist eine wesentliche Bedingung dafür ist, dass MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Vertrag aufmerksam gemacht wurde.
Im Falle einer Vertragsauflösung erstattet MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE dem Käufer die nicht gelieferten Produkte und die damit verbundenen Kosten innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach dem Datum der Vertragsauflösung zurück.
Es liegt in der Verantwortung des Käufers, bei der Lieferung die bestellten Produkte und insbesondere die Menge, Qualität, das Gewicht, die Abmessungen, den Inhalt, die Konformität und den Zustand des Produkts zu überprüfen. Wenn sie irgendwelche Anomalien feststellt, muss sie bei der Übergabe an den Überbringer handschriftliche, genaue und datierte Vorbehalte aussprechen, in denen die festgestellten Mängel beschrieben werden. Diese Reservierungen müssen ebenfalls innerhalb von zweiundsiebzig (72) Stunden an MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE per E-Mail (support@mademoisellesaintcloud.com) unter Angabe der Bestellnummer zusammen mit Fotos, die die festgestellten Mängel illustrieren, geschickt werden.
In Ermangelung eines Vorbehalts, der in diesen Bedingungen zum Ausdruck kommt, gilt die Lieferung als konform.
Der Käufer muss die Verpackung und den Lieferschein des gelieferten Produkts aufbewahren. Im Falle eines Fehlers am Produkt kann der Käufer das betreffende Produkt gemäß den in Artikel 13 beschriebenen Bedingungen zurückgeben.

9.    EIGENTUMSVORBEHALT
Die Übertragung des Eigentums an dem Produkt erfolgt erst nach Eingang der vollständigen Zahlung des Preises.
Im Falle eines Zahlungsverzugs oder einer verspäteten Zahlung des Preises behält sich MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE das Recht vor, die Rückgabe des gelieferten Produkts zu fordern.
Der Käufer verpflichtet sich, das gelieferte Produkt, dessen Bezahlung ausbleibt, auf erste Aufforderung von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE auf eigene Kosten zurückzugeben.
 
10.    GARANTIEN
 
10.1 Kommerzielle Garantie
Die Produkte werden von der verantwortlichen Person als konform mit den verschiedenen geltenden europäischen Normen erklärt, in Übereinstimmung mit der europäischen Verordnung Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel.
Die Garantien für die von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE verkauften Waren sind diejenigen, die von der verantwortlichen Person gegeben werden, deren Name und Adresse auf den besagten Waren erscheinen. Sie werden dem Käufer mit dem Produkt bei der Lieferung übermittelt.
 
10.2 Garantie für versteckte Mängel
Unabhängig von der kommerziellen Garantie garantiert MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE dem Käufer gegen jeden versteckten Mangel, der auf einen Konstruktionsfehler des Produkts zurückzuführen ist, unter Ausschluss jeglicher Fahrlässigkeit oder eines Fehlers des Käufers gemäß Artikel 1641 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (nachstehend wiedergegeben).
Gewährleistungsansprüche für verborgene Mängel müssen vom Käufer innerhalb von zwei (2) Jahren ab Entdeckung des Mangels geltend gemacht werden.
Der Käufer hat die Wahl zwischen der Annullierung des Verkaufs oder einer Reduzierung des Verkaufspreises.
Artikel 1641 des Zivilgesetzbuches:
"Der Verkäufer ist an die Garantie gebunden wegen der versteckten Mängel des verkauften Gegenstandes, die ihn für den Verwendungszweck, für den er bestimmt ist, ungeeignet machen oder diesen Verwendungszweck so mindern, dass der Käufer ihn nicht oder nur zu einem geringeren Preis erworben hätte, wenn er davon Kenntnis gehabt hätte. ».
Artikel 1644 des Zivilgesetzbuches:
"(...) der Käufer hat die Wahl, das Gut zurückzugeben und den Preis zurückerstattet zu bekommen, oder das Gut zu behalten und einen Teil des Preises zurückerstattet zu bekommen, da dies von Experten geschlichtet wird".
Artikel 1648, Absatz 1 des Zivilgesetzbuches:
"Die Klage wegen eines Sachmangels muss vom Käufer innerhalb einer Frist von zwei Jahren nach Entdeckung des Mangels erhoben werden. ».

 

10.3 Rechtliche Garantie der Konformität
 
MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE garantiert dem Käufer außerdem die Konformität der Produkte, so dass er einen Anspruch auf die gesetzliche Konformitätsgarantie gemäß Artikel L.217-4 ff. des Verbrauchergesetzbuches (nachstehend wiedergegeben) geltend machen kann.
Der Käufer verfügt über eine Frist von zwei (2) Jahren ab dem Datum der Lieferung des Produkts, um seine Ansprüche im Rahmen der gesetzlichen Konformitätsgarantie geltend zu machen. Er muss diesen schriftlichen Antrag per Einschreiben mit Empfangsbestätigung an MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE senden.
Der Käufer kann zwischen Reparatur oder Ersatz der Waren wählen, vorbehaltlich der in Artikel L.217-9 des Verbrauchergesetzbuches vorgesehenen Kostenbedingungen.
Darüber hinaus ist der Käufer gemäß Artikel L.212-7 des französischen Verbraucherschutzgesetzes von dem Nachweis befreit, dass die Vertragswidrigkeit zum Zeitpunkt der Lieferung vorhanden war, wenn der Mangel innerhalb von vierundzwanzig (24) Monaten nach Lieferung der Waren auftritt.
Artikel L.217-4 des französischen Verbrauchergesetzbuches:
"Der Verkäufer liefert eine vertragskonforme Ware und haftet für jede zum Zeitpunkt der Lieferung bestehende Vertragswidrigkeit.
Er haftet auch für Konformitätsmängel, die sich aus der Verpackung, der Montageanleitung oder dem Einbau ergeben, wenn letzterer durch den Vertrag auf seine Kosten gestellt oder unter seiner Verantwortung durchgeführt wurde. »
Artikel L.217-5 des Verbrauchergesetzbuches :
"Die Ware ist vertragskonform:
1° Wenn es für die Verwendung geeignet ist, die üblicherweise von einem ähnlichen Gut erwartet wird, und gegebenenfalls
- Wenn es der Beschreibung des Verkäufers entspricht und die Eigenschaften aufweist, die der Verkäufer dem Käufer in Form eines Musters oder Modells vorgelegt hat;
- wenn sie die Eigenschaften aufweist, die ein Käufer angesichts öffentlicher Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in der Werbung oder bei der Etikettierung, berechtigterweise erwarten kann;
2° Oder wenn er die von den Parteien einvernehmlich festgelegten Eigenschaften aufweist oder wenn er sich für eine vom Käufer gewünschte, dem Verkäufer zur Kenntnis gebrachte und von diesem akzeptierte besondere Verwendung eignet. ».
Artikel L.217-12 des Verbrauchergesetzbuches:
"Die sich aus der Vertragswidrigkeit ergebende Klage verjährt nach zwei Jahren ab Lieferung der Ware. »
Artikel L.217-16 des Verbrauchergesetzbuches :
"Wenn der Käufer vom Verkäufer während der Dauer der kommerziellen Garantie, die ihm beim Erwerb oder der Reparatur eines beweglichen Gutes gewährt wurde, eine von der Garantie gedeckte Wiederherstellung verlangt, wird eine Stillhaltefrist von mindestens sieben Tagen zur Dauer der noch laufenden Garantie hinzugerechnet.
Diese Frist läuft ab dem Datum des Interventionsersuchens des Käufers oder ab dem Datum, an dem die fraglichen Waren zur Reparatur zur Verfügung gestellt werden, falls diese Verfügbarkeit nach dem Interventionsersuchen erfolgt. »
 
11.    PRODUKTSICHERHEITSMANGEL
Im Falle von Schäden, die durch einen Sicherheitsmangel des Produkts verursacht wurden, muss der Käufer die Verantwortung der verantwortlichen Person übernehmen, deren Name und Adresse auf der Verpackung des Produkts angegeben sind.
 
12.    AUSSETZUNG - AUFLÖSUNG.
 
Im Falle der Nichteinhaltung einer seiner Verpflichtungen durch den Käufer, insbesondere bei vollständiger oder teilweiser Nichtzahlung bei Fälligkeit, behält sich MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE das Recht vor, ohne vorherige förmliche Mitteilung die Lieferung des Produkts im Rahmen der ausgeführten oder in Ausführung befindlichen Bestellung auszusetzen und/oder die Ausführung seiner Verpflichtungen auszusetzen, und zwar ohne Entschädigung und unbeschadet der Ausübung seiner Rückgriffsrechte.
Wenn außerdem achtundvierzig Stunden nach einer formellen Mahnung per Einschreiben mit Empfangsbestätigung die Mahnung erfolglos bleibt, können alle mit dem Käufer geschlossenen Verträge von Rechts wegen ohne Zahlung einer Entschädigung an den Käufer durch MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE gekündigt werden, der insbesondere in einem summarischen Verfahren die Rückgabe der Waren verlangen kann.
In allen oben genannten Fällen und sobald MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE sich nicht für die Auflösung der Verträge entscheidet, werden alle ausstehenden Schulden von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE sofort fällig und der Käufer ist verpflichtet, die noch nicht bezahlten Waren zurückzugeben. Die Tatsache, dass MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE keinen Vorteil aus einem Vertragsbruch des Käufers zieht, bedeutet nicht, dass sie auf das Recht verzichtet, diesen Vorteil in Zukunft zu nutzen.
 
13.    RÜCKTRITTSRECHT
Gemäß den Bestimmungen des Artikels L.221-18 des Verbraucherschutzgesetzes kann der Käufer das gelieferte Produkt innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach seiner Lieferung zurückgeben und die Rückerstattung bei MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE beantragen, wobei die Rücksendekosten vom Käufer getragen werden.
Die zusätzlichen Kosten für den Versand des zurückgesandten Produkts, wenn der Käufer eine teurere als die von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE vorgeschlagene oder die kostengünstigste von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE vorgeschlagene Liefermethode gewählt hat, bleiben in der Verantwortung des Käufers.
Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt des zurückgesandten Produkts, entsprechend der ursprünglichen Zahlungsweise der Bestellung.
Um von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen, muss der Käufer an MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE unter support@mademoisellesaintcloud.com das Rücktrittsformular senden, das Sie auf der Website von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE finden, indem Sie hier klicken. MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE wird ihm die praktischen Vorkehrungen für die Rücksendung des Produkts zusenden.
Jedes zurückgegebene Produkt muss in seinem Originalzustand sein: neu, unbedrahtet, unverschmutzt, mit der Gebrauchsanweisung und der Originalverpackung, in einem Wiederverkaufszustand, alles unmissverständlich.
Es wird in diesem Zusammenhang daran erinnert, dass die Verantwortung des Käufers im Falle einer Rücknahme nach der Verwendung des Produkts im Hinblick auf die Wertminderung des Produkts infolge von Manipulationen, die nicht zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und des ordnungsgemäßen Funktionierens dieses Produkts erforderlich sind, in Anspruch genommen werden kann. Es wird präzisiert, dass es sich nach Angaben der Europäischen Kommission um Manipulationen handelt, die ein Verbraucher in einem Geschäft für die dort zum Verkauf angebotenen Waren hätte vornehmen können.
 
14.    VERANTWORTLICHKEIT
Alle Produkte, die von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE angeboten werden, müssen in Übereinstimmung mit der Gebrauchsanweisung und unter Beachtung aller notwendigen Vorsichtsmaßnahmen verwendet werden.
Der Käufer ist für die Wahl des Produkts, das er zu bestellen beschließt, verantwortlich. Infolgedessen kann MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE in keiner Weise für die Nichteignung des Produkts für den Gebrauch, der von ihm gemacht wird, verantwortlich gemacht werden.
MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE kann in keiner Weise für körperliche oder materielle Schäden haftbar gemacht werden, die Dritten durch unsachgemäßen Gebrauch der Produkte entstehen.
Abgesehen von den oben genannten Fällen kann MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE nicht haftbar gemacht werden, wenn MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE nachweist, dass die Nichtausführung oder mangelhafte Ausführung der vorliegenden Verkaufsbedingungen oder der Bestellung entweder dem Käufer oder der unvorhersehbaren und unüberwindbaren Tatsache eines Dritten im Zusammenhang mit dem Vertrag zuzuschreiben ist.
 
15.    GEWALT MAJEURE
Alle Umstände, die sich der Kontrolle der Vertragsparteien entziehen und die die Erfüllung ihrer Verpflichtungen unter normalen Bedingungen verhindern, gelten als Grund für die Befreiung der Vertragsparteien von ihren Verpflichtungen und führen zu ihrer Aussetzung.
Die Partei, die sich auf die oben genannten Umstände beruft, benachrichtigt die andere Partei unverzüglich über ihr Eintreten sowie über ihr Verschwinden.
Als Fälle höherer Gewalt gelten jene Fälle, die üblicherweise von der Rechtsprechung beibehalten werden, nämlich: Ereignisse unwiderstehlicher und unvorhersehbarer Art, die sich der Kontrolle der Parteien entziehen, gegen die sie sich nicht angemessen schützen konnten und deren Folgen sie nicht durch Ausgaben, die in keinem Verhältnis zu den Erwartungen finanzieller Vorteile stehen, hätten mildern können.
In dieser Hinsicht werden die Blockierung von Transportmitteln oder Vorräten, Erdbeben, Brände, Stürme, Überschwemmungen, Blitzschlag, die Abschaltung von Telekommunikationsnetzen oder spezifische Schwierigkeiten von Telekommunikationsnetzen außerhalb der Käufer ausdrücklich als Fälle höherer Gewalt oder zufällige Ereignisse betrachtet.
Die Parteien kommen zusammen, um die Auswirkungen des Ereignisses zu untersuchen und sich über die Bedingungen zu einigen, unter denen die Erfüllung des Vertrags fortgesetzt wird. Wenn der Fall höherer Gewalt länger als drei Monate andauert, können diese AVB vom Geschädigten gekündigt werden.
 
16.    GEISTIGES EIGENTUM
 
Der Inhalt der Website und alle Elemente, aus denen sie sich zusammensetzt, insbesondere in Form von Texten, Fotografien, Bildern, Ikonen, Tönen, Videos, Software, Datenbanken oder Daten sind Eigentum von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE und sind durch die internationalen und französischen Regeln für geistiges Eigentum geschützt.
Folglich ist jede Reproduktion, Darstellung, Änderung, Übertragung, Veröffentlichung, Anpassung oder Nutzung der Elemente, an denen MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE die Rechte am geistigen Eigentum besitzt, auf welchem Medium und in welcher Form auch immer, die ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE erfolgt, streng verboten.
Die unwesentliche Reproduktion oder Darstellung von Elementen, an denen MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE die Rechte am geistigen Eigentum besitzt, ist für strikt private und nicht-kommerzielle Zwecke gestattet.
Die genehmigte Reproduktion von Elementen, an denen MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE die Rechte am geistigen Eigentum besitzt, muss die Quelle und den Namen des Autors des reproduzierten Inhalts deutlich angeben.
MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE behält sich das Recht vor, in Frankreich und im Ausland zivil- und strafrechtliche Schritte, insbesondere wegen Fälschung, gegen jede Person einzuleiten, die direkt oder indirekt gegen ihre Rechte verstoßen hätte.
 
17.    PERSÖNLICHE DATEN
Im Rahmen seiner Bestellung kann vom Käufer verlangt werden, persönliche Informationen über ihn mitzuteilen.
MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE verpflichtet sich, die vom Käufer unter den in den Datenschutzbestimmungen angegebenen Bedingungen übermittelten Informationen sowie die persönlichen Daten, die durch Klicken hier verfügbar sind, zu respektieren.  
 
18.    TEILWEISE NICHT-VALIDIERUNG
 
Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser AVB aufgrund eines Gesetzes, einer Vorschrift oder nach einer endgültigen Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt werden, gelten sie als ungeschrieben, ohne dass alle diese AVB ungültig werden, wodurch MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE und der Käufer weiterhin aneinander gebunden bleiben.
Falls erforderlich, verpflichten sich MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE und der Käufer, in gutem Glauben die Bestimmungen auszuhandeln, die erforderlich sind, um die Bestimmungen zu ersetzen, die aus irgendeinem Grund aufgehoben oder für ungültig erklärt wurden.
 
19. MITTELBILDUNG
 
Im Streitfall sollte sich der Käufer zunächst per E-Mail unter support@mademoisellesaintcloud.com an den Kundendienst von MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE wenden.
 
Im Falle eines Versäumnisses der Reklamation an den Kundendienst oder im Falle des Ausbleibens einer Antwort dieses Dienstes innerhalb von zwei Monaten kann der Käufer die Streitigkeit in Bezug auf die Bestellung oder diese AGB, die MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE entgegenstehen, dem Mediator des Berufsverbandes für E-Commerce und Fernabsatz vorlegen, der unabhängig und unparteiisch versuchen wird, die Parteien zusammenzubringen, um eine gütliche Lösung zu erreichen.
 
Der Käufer kann den oben genannten Vermittler entweder unter http://www.mediateurfevad.fr oder unter der folgenden Postanschrift kontaktieren:
Service du Médiateur du e-commerce de la FEVAD, 60 rue la Boétie 75008 Paris
 
Um seinen Antrag auf Schlichtung einzureichen, steht dem Käufer ein Beschwerdeformular auf der Website des Schlichters zur Verfügung. Um zu erfahren, wie Sie eine Beschwerde beim Schlichter einreichen können, klicken Sie hier. Es steht den Vertragsparteien frei, die Inanspruchnahme der Mediation zu akzeptieren oder abzulehnen und im Falle der Inanspruchnahme der Mediation die vom Mediator vorgeschlagene Lösung zu akzeptieren oder abzulehnen.
 
20.    NICHT-AUFTRITTENDE
Die Tatsache, dass sich eine der Parteien nicht auf eine Verletzung einer der in diesen AGB genannten Verpflichtungen durch die andere Partei beruft, ist nicht als Verzicht auf die betreffende Verpflichtung für die Zukunft auszulegen.
Die Tatsache, dass eine Partei keinen Anspruch auf die Anwendung einer Bestimmung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen erhebt oder deren Nichterfüllung vorübergehend oder dauerhaft duldet, darf in keinem Fall als Verzicht dieser Partei auf die Ausübung der ihr nach diesen AVB zustehenden Rechte ausgelegt werden.
Die Tatsache, dass eine Partei eine Nichterfüllung oder mangelhafte Erfüllung einer in diesen AVB genannten vertraglichen Verpflichtung toleriert oder, allgemeiner gesagt, eine Handlung, Enthaltung oder Unterlassung der anderen Partei toleriert, die nicht den vertraglichen Bestimmungen entspricht, verleiht der Partei, die von dieser Duldung profitiert, keinerlei Recht.
 
21.    TITEL
Die in diesen AGB enthaltenen Überschriften und Unterüberschriften sind nur der Einfachheit halber aufgeführt. Durch ausdrückliche Vereinbarung zwischen MADEMOISELLE SAINT CLOUD ONLINE und dem Käufer dürfen diese Überschriften und Unterüberschriften in keiner Weise zur Auslegung irgendeiner Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwendet werden. Im Falle eines Widerspruchs zwischen einem der Titel der Artikel und einer der Bestimmungen werden die Titel für nicht existent erklärt.
 
22.    ANWENDBARES RECHT
Diese AGB und die Ordnung unterliegen in ihrer Gesamtheit dem französischen Recht.
Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Abschluss, der Auslegung, der Ausführung oder der Beendigung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen einer gütlichen Einigung.
Alle Streitigkeiten, die zwischen den Parteien infolge des Abschlusses, der Auslegung oder der Ausführung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen entstehen können, werden ausschließlich von den zuständigen Gerichten in Straßburg entschieden.
Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen sind in französischer Sprache verfasst. Im Falle einer Übersetzung in eine oder mehrere Fremdsprachen und im Falle einer Streitigkeit gilt nur der in französischer Sprache verfasste Text als verbindlich zwischen den Parteien.
Livraison Gratuite

Livraison gratuite sur toute commande dès 50 €

Retour sous 15 jours

Retournez simplement votre produit sous 15 jours

Paiement 100% sécurisé

Payez en ligne en toute sécurité